motasdesign — Lunger & Scheiber OG

Dorfstrasse 16a, 6175 Kematen, Austria

pmt
14.8 km, ca. 16 min

Start in Innsbruck

t

A12 Richtung Bregenz

t

Ausfahrt Zirl Ost Richtung Kematen.

t

Dem Straßenverlauf der L16 folgen.

t

Beim Kreisverkehr die dritte Ausfahrt Richtung Oberinntaler Str. nehmen.

t

Rechts abbiegen auf die Dorfstraße.
Rechte Straßenseite.

t

E5 Königsetappe – Weitwanderweg

,

T ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  ,  

Für diese grenzüberschreitende Etappe realisierten wir das Themenweg- und Printdesign, den Webcontent sowie Infotrailer und Virtual Reality Videos.
Gefördert wurde das Projekt durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung V-A Italien-Österreich 2014-2020.

Themenweg- & Printdesign

Der europäische Fernwanderweg E5 führt über 3.200 km von der französischen Atlantikküste über die Alpen bis nach Venedig. Ein Höhepunkt ist die Alpenüberquerung auf der Königsetappe. Sie verläuft von der Braunschweiger Hütte im Pitztal übers Ötztal und das Timmelsjoch bis nach Moos in Passeier. Entlang dieser Etappe laden neue Attraktionen die Wanderer zum Entdecken, Genießen, Erinnern und Verewigen ein. Realisiert wurden diese Neuerungen im Rahmen eines grenzüberschreitenden Gemeinschaftsprojektes der Gemeinde Moos in Passeier und Ötztal Tourismus. Gefördert wurde das Projekt durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung Interreg V-A Italien-Österreich 2014-2020. motasdesign ist verantwortlich für Konzept und Gestaltung der Stationen entlang des Weges und dem begleitenden Marketingmaßnahmen wie beispielsweise Folder und Videos.

Grenzen verschieben

Eigens gestaltete Stelen zur Orientierung und Information sowie „Textsteine“ entlang des Weges mit ausgewählten Zitaten laden ein, sich mit dem Thema Grenzen zu beschäftigen. Lokale Themen wie Transhumanz (grenzübergreifende Schafbewirtschaftung), das Gletscherschauspiel „Hannibal“ oder die Geschichte des Schmuggels kreisen rund um das Meta-Thema „Grenzen überwinden“ und „Grenzen verschieben“. Ein Umstand mit dem der E5-Weitwanderer täglich in der Bewältigung der Tagesetappe und all der damit einhergehenden Herausforderungen und Überwindungen konfrontiert ist. Auf den Textsteinen werden knapp und knackig Fakten oder Zitate zu den lokalen Themen mit Bezug auf das Meta-Thema „Grenzen verschieben“ vermittelt. Damit soll der Weitwanderer inspiriert werden sich mit seinen eigenen Grenzen und dem Verschieben dieser Grenzen auseinanderzusetzen, Schritt für Schritt seine eigenen Grenzen auszuloten – in körperlicher, psychischer und manchmal auch spiritueller Hinsicht. Die gewonnenen Erkenntnisse können dann in einem Wanderbuch am Timmelsjoch festgehalten werden. Ein eigener Prägestempel ermöglicht es auch, ein bleibendes Souvenir mit nach Hause zu nehmen.

Die Textsteine wurden eigens für das alpine Umfeld konzipiert. Sie sind in Farbe und Form vom lokalen Gestein inspiriert. Aufgestellt werden sie mit der offenen Rückseite zum Hang. Sie werden zum Teil eingegraben und dann mit Steinen gefüllt. Damit sind die Chancen größer Schnee- oder Steinlawinen unbeschadet zu überstehen und sie fügen sich harmonisch in das Ambiente ein.

  

 

Infotrailer „Wander – Erklär – Videos“

Im Rahmen unseres Konzeptes realisierten wir auch Serviceleistungen wie Wander-Erklär-Videos zur Erleichterung der Planung für Interessierte. Diese werden bereits auf Social Media, im Hotel-TV und zahlreichen Wanderplattformen eingesetzt.

 

 

Virtual Reality Video (VR)

Dieses VR Video mit eigens dazu arrangierter Musik des Künstlers Manu Delago lädt Interessierte schon vorab ein, Eindrücke von der Landschaft am Timmelsjoch zu sammeln. Dieses VR Erlebnis ist besonders für den Einsatz auf Messen und Events geeignet.

 

Webcontent & Landingpages

Auf den von uns mit Content befüllten Landingpages findet man zusätzlich noch GPS Tracks, Textbeschreibungen und weitere Bilder zu allen Etappen:

www.oetztal.com/e5
www.passeiertal.it/e5

 

 

.