motasdesign — Lunger & Scheiber OG

Dorfstrasse 16a, 6175 Kematen, Austria

pmt
14.8 km, ca. 16 min

Start in Innsbruck

t

A12 Richtung Bregenz

t

Ausfahrt Zirl Ost Richtung Kematen.

t

Dem Straßenverlauf der L16 folgen.

t

Beim Kreisverkehr die dritte Ausfahrt Richtung Oberinntaler Str. nehmen.

t

Rechts abbiegen auf die Dorfstraße.
Rechte Straßenseite.

t

Industrie Holding

Leit- & Orientierungssysteme
Images
Images
Images
Images
Images
Images
Projektdetails
  • Fertigstellung:
  • Ort: Schwechat, Österreich
  • Auftraggeber: Industrie Holding GmbH
  • Notice: Undefined variable: output in /home/.sites/85/site2501/web/wp-content/themes/motasdesign/functions.php on line 1014
    Projektpartner: Lichthaus Haid
Beschreibung

2007 wurde motasdesign zur Präsentation eines Orientierungs- & Raumdesigns für die neuen Büroräumlichkeiten der Industrie Holding GmbH eingeladen. Sie ist die Mutter der Terra Gesellschaften, fördert die Weiterentwicklung der Terra World und sichert die offene Kommunikation im Netzwerk. Das Kerngeschäft besteht aus dem Verkauf von Baumaschinen wie Bagger, Strassenwalzen etc. und (Gabel-)Stapler.

Das Orientierungssystem besteht aus verschiedenen Maßnahmen:
1. Übersichtspläne mit Richtungsangabe. Reduziert auf das Wesentliche vermitteln sie ein Gefühl für die Büros. Sekretariat und Ausgang werden hier als einzige Ziele mit Pfeil angegeben.
2. Fix montierte Stelen, die die Abteilungen identifizieren. Sie beruhigen die Situation, sind auffällig und halten durch Positionierung und Design Wege frei.
3. Schlanke, lange Türschilder identifizieren die Spezialräume. Jeder dieser Räume erhält sein passendes Zitat. Kleine quadratische Türschilder bezeichnen alle anderen Räume. Das Schildersystem ist ein in sich schlüssiges visuelles System. Die schlanken Formen harmonieren mit den Fensterdurchbrüchen in den Innenräumen. Die Einkerbung am Kopf der Trägermaterialien zitiert die Zacke einer Baggerschaufel und dient bei den Stelen als Betonung des Abteilungsnamens.

Zusätzlich zum Orientierungssystem gestalten wir auch in den Innenräumen mit Hilfe großformatiger Bilder. Ziel war es hier, in den einzelnen Abteilungen eine positive, inspirierende Atmosphäre zu schaffen.